IT-Sicherheit

Der beste Schutz für Ihre IT

 Hochwertige IT-Sicherheitslösungen für Ihr Unternehmen am Puls der Zeit. Unsere Experten sind der aktuellen Bedrohungslage immer einen Schritt voraus und gewährleisten die Sicherheit Ihrer IT-Infrastruktur.
Mail-Security
IT-Sicherheits-konzepte
Cloud-Security
Sicherheits-Schulungen

Sicherheit für Ihre Daten

Vertraulichkeit. Datenintegrität. Verfügbarkeit.

Zu den IT-Sicherheitsbedürfnissen unserer Kunden zählen die Themen Vertraulichkeit, Datenintegrität und die Verfügbarkeit ihrer IT-Infrastruktur. Angriffe auf Daten und IT-Infrastruktur sind Angriffe auf reale Unternehmenswerte. Mit IT-Security made by ATD sorgen wir für die Sicherheit Ihrer Daten.

Das Thema IT-Sicherheit beinhaltet den Schutz einzelner Daten, den Einsatz von Verschlüsselungstechnologien sowie die Absicherung von Rechenzentren und Cloud Services. IT-Sicherheit ist ein wichtiger Bestandteil jeder Maßnahme in Ihrer IT-Abteilung: Egal, ob es sich um eine Erweiterung Ihrer IT-Infrastruktur, das Outsourcing von Lösungen in Managed Services oder die Einführung von Tools für mehr digitale Zusammenarbeit in Ihrem Unternehmen handelt.
Jetzt Angebot anfragen

Unser Portfolio

IT-Security

Managed Awareness

Der Mensch ist nach wie vor eine der größten Schwachstellen innerhalb der IT-Sicherheit. Im schlimmsten Fall folgen Ihre Mitarbeitenden vertrauenserweckenden Links und geben ihre Passwörter oder andere Daten preis. Wir erstellen individuelle Phishing-Kampagnen, um die Awareness Ihrer Mitarbeiter:innen zur schärfen und die Sicherheit Ihrer IT-Landschaft langfristig zu stärken.

Trend Micro

Als Trend Micro Gold-Partner unterstützen wir unsere Kunden im Bereich der Cybersecurity mit bestmöglichen Lösungen. Dabei spielt eine einheitliche Sicht auf die IT-Infrastruktur eine entscheidende Rolle. Wir kombinieren daher XDR und Trend Micro Vision One mit Produkten wie Deep Discovery, Deep Security, Smart Protection Complete und TippingPoint.

WatchGuard

WatchGuard hat es sich zum Ziel gesetzt, auch dort für moderne Netzwerksicherheit zu sorgen, wo entsprechende Technologien bislang als zu komplex galten – in kleinen und mittleren sowie dezentral aufgestellten Unternehmen. Wir sorgen bei diesen Technologien auf Enterprise-Niveau für Benutzerfreundlichkeit und einfache Bereitstellung.

baramundi

Wir bieten mit baramundi ein leistungsstarkes und zuverlässige Endpoint Management für Ihr Unternehmen an. Mit baramundi können wir Routineaufgaben automatisieren, hierdurch die IT-Sicherheit erhöhen und gleichzeitig Kosten einsparen.

Digitalisierung – aber sicher!

IT-Infrastrukur sicher aufstellen.

Die notwendige und wichtige Digitalisierung von Unternehmensprozessen führt zu einer immer komplexer werdenden IT-Infrastruktur. Cyber-Kriminelle finden dadurch immer mehr Angriffspunkte und nutzen vorhandene Schwachstellen in der IT. Damit Ihre Unternehmenswerte in der digitalisierten Welt geschützt bleiben, braucht es ein ganzheitliches Sicherheitskonzept sowie ein neues Sicherheitsbewusstsein auf der Entscheiderebene. IT-Security ist nicht mehr ausschließlich ein Thema für die IT-Abteilung, sondern vielmehr unternehmensweit zu betrachten.  Prozesse und Workflows müssen regelmäßig geprüft und weiterentwickelt werden, um mit der aktuellen Bedrohungslage Schritt zu halten.

1. Die Realität akzeptieren

Die Frage ist nicht ob, sondern wann Ihre IT-Umgebung kompromittiert wird. Der erste Schritt zum Schutz Ihrer IT-Landschaft ist es, sich dieser unvermeidlichen Bedrohung bewusst zu werden. Nur wer die Realität akzeptiert, kann passende vorbeugende Maßnahmen zur Schadensvermeidung umsetzen.

2. Kennen Sie die Bedrohungslandkarte

Cyber-Kriminelle finden heutzutage eine große Anzahl an potenziellen Angriffspunkten in IT-Landschaften vor. Die konkreten Einfallstore sind vielfältig. Lücken in WLAN-Geräten, Web-Browsern, Social Media oder ungeschulte Mitarbeiter:innen können leicht das gesamte Unternehmen betreffen. Da unsere Systeme immer vernetzter und komplexer werden, ist es leicht möglich, Schwachstellen zu übersehen. Nur wer die Bedrohungslandschaft im Detail kennt, kann gezielt agieren und schützen. Kennen Sie Ihre aktuelle Bedrohungslandkarte?

3. Angriffsrouten verfolgen

Die lateralen Bewegungen – die Bewegungen eines Angreifers innerhalb Ihres Netzwerks – liefern zudem wichtige Informationen zu Zielen und Auswirkungen solcher Attacken. Die verschiedenen Wege sollten daher bekannt sein und ständig überwacht werden.

4. So schnell wie möglich handeln

Kommt es zu einer Kompromittierung, ist schnelles Handeln extrem wichtig. Sie benötigen die richtigen Tools und das Know-how, um einem Angreifer so wenig Zeit wie möglich zu geben, sich in Ihrem Netzwerk auszubreiten.
Um sicher in die Zukunft gehen zu können, ist es also unerlässlich, die aktuelle Bedrohungslage zu kennen und zu akzeptieren. Mindestens genauso wichtig ist es, die eigene IT-Landschaft genau zu kennen und potentielle Schwachstellen dauerhaft zu überwachen. IT-Sicherheit muss daher ganzheitlich betrachtet werden. Kommt es jedoch zu einem Angriff, ist sehr schnelles und gleichzeitig professionelles Handeln gefragt, um Schäden für Sie und für Ihre Kunden abzuwenden.

Unsere IT-Sicherheitsexperten unterstützen Sie mit langjähriger Erfahrung und den richtigen Tools, damit Sie sich voll und ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren und sicher am Unternehmenserfolg arbeiten können.

Jetzt unverbindlich anfragen

Kontakt


Thomas B.

Thomas Braselmann

Vertrieb

© 2023 ATD Systemhaus
homeenvelopeprinterphone-handsetcrosschevron-down